Betäubungs- und Narkoseformen beim Zahnarzt

2019-08-15T17:05:51+02:00

Bei schwierigen oder langen und aufwendigen Operationen an den Zähnen empfiehlt der Zahnarzt häufig eine Vollnarkose, zum Beispiel beim Setzen von Zahnimplantaten, bei der Extraktion von Weisheitszähnen oder einer Wurzelbehandlung. Doch nicht immer braucht es gleich eine Vollnarkose, in vielen Fällen wird eine örtliche Betäubung (Lokalanästhesie) vorgezogen. Bei beiden Narkoseformen verläuft der Eingriff ... Weiterlesen >