Veneers und Zahnästhetik in Stuttgart-Zuffenhausen

Für dauerhaft schöne und gesunde Zähne

Zähne können der schönste Schmuck für ein strahlendes Lächeln sein. Sind sie jedoch dunkel, schief oder stark zerstört, so stellt das für viele Betroffene eine deutliche Beeinträchtigung dar. Doch es besteht kein Grund, sich damit abzufinden oder deshalb an Selbstbewusstsein einzubüßen. In unserer Zahnarzt-Praxis Kleinert+Kleinert – Die Zahnspezialisten in Stuttgart-Zuffenhausen bieten wir unseren Patienten im Bereich ästhetischer Zahnersatz und Veneers moderne Behandlungsmöglichkeiten, damit Sie Ihre Zähne wieder voller Selbstbewusstsein zeigen können.

Kleinert+Kleinert: Ihre Spezialisten für Veneers und Zahnästhetik in Stuttgart

Frau Dr. Dominika Kleinert, M.Sc. ist auf den Bereich des ästhetischen Zahnersatzes spezialisiert. Mit ihrer Erfahrung und Expertise stellt sie die Weichen dafür, dass Ihre Zähne wieder zu Ihrem ästhetisch ansprechenden Aushängeschild werden. Mit Veneers, Inlays, Teilkronen, Kronen und Brücken haben wir an unserem Praxis-Standort in Stuttgart-Zuffenhausen die Möglichkeit, Ihr Lächeln wiederherzustellen – und zwar ohne Einschränkungen in Sachen Ästhetik und Funktionalität.

Ästhetisch anspruchsvoller Zahnersatz erfordert sorgfältige Planung und eine enge Zusammenarbeit zwischen Patient, Zahnarzt und Zahntechniklabor. Er soll perfekt passen, funktional und biologisch verträglich sein und dabei natürlich aussehen.

Für Ihre Fragen zum Thema Veneers und moderner Zahnersatz stehen wir Ihnen unter 0711/873966 oder über unser Kontaktformular gern zur Verfügung. Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis in Stuttgart-Zuffenhausen.

Keramische Verblendung mittels Veneers bei Kleinert+Kleinert – Die Zahnspezialisten in Stuttgart-Zuffenhausen

Im Bereich des ästhetischen Zahnersatzes erfreut sich besonders die keramische Verblendung der Zähne mithilfe von Veneers großer Beliebtheit. Auch wir bei Kleinert+Kleinert in Stuttgart-Zuffenhausen bieten unseren Patienten die ästhetische Korrektur mittels Veneers an.

Um die perfekte Zahnform, -farbe und -stellung zu erzielen, werden hauchdünne Keramikschalen auf die Zähne aufgeklebt. Die Zähne werden dafür entweder nicht („Non-Präp-Veneers“) oder nur minimal („Präp-Veneers“) beschliffen. So wird Ihre Zahnsubstanz geschont, und Sie gelangen zu einer tollen natürlichen Optik. Vor dem Aufkleben können wir im Vorfeld das von Ihnen gewünschte Erscheinungsbild mithilfe eines sogenannten Mock-Ups aus Kunststoff simulieren. So können Sie bereits vor der eigentlichen Behandlung den Effekt auf Ihr Lächeln überprüfen.

Im Bereich des ästhetischen Zahnersatzes bieten wir folgende Leistungen:

Die hauchdünnen Verblendungen aus Keramik werden in unserer Stuttgarter Praxis vor allem im Frontzahnbereich dauerhaft an den Zähnen befestigt. So kaschieren sie Zahnfehlstellungen, Verfärbungen und geschädigte Zahnsubstanz wirkungsvoll. Der besondere Vorteil von Veneers: Anders als bei Kronen muss der Zahn nicht oder nur minimal beschliffen werden. Durch eine genaue Anpassung an Ihre Zahnfarbe fügen sich die Veneers fast unsichtbar in das ästhetische Gesamtbild Ihrer Zähne ein.

Bei Zerstörung größerer Zahnflächen oder -teile reicht eine einfache Füllung aus Kunststoff nicht mehr aus. Hochwertige keramische Inlays, Teilkronen oder Kronen sind hier jedoch ein echter Fortschritt der modernen Zahnmedizin. Bei vorangegangener mittelstarker Zahnschädigung garantieren sie die einwandfreie Funktion der Zähne, sind stabil und besonders langlebig. Zusätzlich gewährleisten sie eine natürliche Optik. Wir fertigen die Restauration individuell im Labor an. Anschließend wird sie mittels Adhäsivtechnik schonend mit dem Zahn verklebt. Keramiken lassen Ihre Zähne so in perfekter Form neu erstrahlen.

Bei einem massiven Anteil an zerstörter Zahnhartsubstanz kann die Krone letzte Rettung für den Zahn sein. Auch Zähne, die erfolgreich einer Wurzelbehandlung unterzogen wurden, fallen häufig in diese Kategorie.

Für die Überkronung ist es notwendig, den Zahn zunächst einmal durch eine hochwertige Füllung aus Kunststoff wieder aufzubauen. Anschließend wird der Zahn beschliffen, um Platz für eine Krone zu schaffen. Durch die Überkronung können Kaukräfte auf die Wurzel und den umliegenden Zahnhalteapparat weitergeleitet. So bleibt der Zahn geschützt und dauerhaft erhalten.

Kann ein Zahn nicht erhalten werden oder fehlt einer oder mehrere Zähne, gibt es verschiedene Möglichkeiten, diese Lücken zu schließen. Je nach eigener Gebisssituation und finanzieller Vorstellung hat der Patient die Wahl zwischen festsitzendem oder herausnehmbarem Zahnersatz.

Bei festsitzendem Zahnersatz kommen Implantate und Brückenversorgungen infrage. Herausnehmbare Prothesen sind das Mittel der Wahl, wenn viele bis alle Zähne im Gebiss fehlen. Sie können vom Implantat oder den Zähnen getragen werden.