Viele Patienten denken, mit Aufbereitung, intensiver Reinigung und der Füllung des behandelten Wurzelkanals wäre die Endobehandlung zum Abschluss gekommen. Doch in vielen Fällen empfehlen wir bei Kleinert+Kleinert im Sinne einer ganzheitlichen Vorsorge und für einen langfristigen Erfolg der Behandlung eine restaurative Versorgung in Form einer Krone direkt im Anschluss der Wurzelkanalbehandlung. Zwar liegen die Erfolgsraten bei einer primären endodontologischen Behandlung mit bis zu 94 Prozent sehr hoch und sind damit denen der Implantologie ebenbürtig, jedoch spielt die Qualität und Nachsorge der Behandlung eine große Rolle. Eine koronale Restauration ist notwendig, um dem Patienten volle Funktionsfähigkeit des behandelten Zahns zu ermöglichen, und gleichermaßen wichtig für den langfristigen Gesamterfolg des Eingriffs.

Untersuchungen haben ergeben, dass die Wahrscheinlichkeit der dauerhaften Genesung des Zahns bei einer schlecht durchgeführten Restauration wesentlich geringer ist (44 Prozent Erfolgsquote) als bei einer gut durchgeführten Restauration (90 Prozent Erfolgsquote). Zudem sollte nach Möglichkeit der Zeitraum zwischen Wurzelkanalbehandlung und Restauration sehr gering sein, um das Infektionsrisiko zu mindern und die Haltbarkeit der Füllung zu beeinträchtigen. Im Vordergrund stehen die Vermeidung einer Entzündung im apikalen Bereich und die Vermeidung einer Fraktur/Bruchs des Zahnes.

Die Wurzelkanalbehandlung bei Kleinert+Kleinert

Wir entfernen zunächst die Entzündungsursache, in der Regel Karies, und reinigen das Kanalsystem Ihres Zahns mit modernsten Instrumenten. Nach der anschließenden ultraschallaktivierte Desinfektion, die wir mit erwärmten Spüllösungen vornehmen, haben die Bakterien keine Chance, erneut eine Entzündung zu verursachen. Wir arbeiten mit dem Operationsmikroskop von Zeiss, mit dem wir jeden einzelnen Wurzelkanal deutlich erkennen können, und steigern somit die Präzision und Erfolgsprognose unserer Behandlung. Anschließend, wenn die Kanäle gereinigt sind, nehmen wie die Restauration vor und füllen den Wurzelkanal dreidimensional dicht, um eine erneute Ablagerung der Bakterien zu vermeiden. Gern sind wir Ihr Ansprechpartner in Sachen Wurzelbehandlung und Restauration. Wir beraten Sie in unserer Zahnarztpraxis in Zuffenhausen zunächst im persönlichen Gespräch intensiv zu Ihren individuellen Behandlungsmöglichkeiten und geben, unserer Philosophie entsprechend, alles für den dauerhaften Erhalt Ihres Zahns.

Blog via E-Mail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um unsere News zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.